Bild
Das Standkonzert der Stadtkapelle zugunsten der Oestricher Jugendfeuerwehr war der treffende Beweis, dass man miteinander mehr erreichen kann. Davon konnten sich auch Stadtverordnetenvorsteherin Gerda Müller und Werner Fladung überzeugen. Die Musiker der Stadtkapelle konnten ihre musikalischen Fähigkeiten einem begeisterten Publikum präsentieren und die Feuerwehr glänzte auch als Gastgeber. Das so erwirtschaftete Geld fließt mehr oder weniger direkt in den Brandschutz und damit wieder zurück an die Bürger, die zudem einen unterhaltsamen Abend genießen konnten.



Kommentare sind geschlossen.