Bild
Was gilt die Behindertenrechtskonvention der UN in Deutschland?

Die Bahn AG grenzt Behinderte, Rollstuhlfahrer sowie Seniorinnen und Senioren (die oft nicht mehr so gut zu Fuß sind) bewusst aus. Die im Rahmen der Umbauten am Mittelheimer Bahnhof geplante Fußgängerunterführung soll nämlich nicht barrierefrei gebaut werden.

Mittlerweile haben viele Menschen in der Stadt bemerkt, dass in Zukunft Menschen im Rollstuhl, aber auch ältere Menschen mit Rollatoren, Eltern mit Kinderwagen und Fahrradfahrer den Bahnhof in Oestrich-Winkel nicht mehr nutzen können. „Will die Bahn AG auf Kosten von älteren und gehbehinderten Menschen sparen? Und was ist die Behindertenrechtskonvention der UN in Deutschland tatsächlich wert?“, fragt sich Werner Fladung, Bürgermeisterkandidat der SPD in Oestrich-Winkel.

Beim Fragen bleibt es allerdings nicht – nachdem Fladung bereits die Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderungen über die Problematik informiert hat, richtet er jetzt eine Petition an den Deutschen Bundestag mit dem Ziel, die Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung so zu ändern, dass die in der UN-Behindertenrechtskonvention verbrieften Rechte nicht an den Richtlinien der Bahn ihre Grenzen finden.

„Es darf nicht nur beim Reden bleiben, wenn man etwas erreichen will. Irgendwann muss auch gehandelt werden.“, sagt Fladung, der auch die Bemühungen unterstützt, die sich gegen den Bau des Überholgleises am westlichen Winkler Ortsrand richten. „Mit Sonntagsreden hat noch niemand etwas erreicht, erst wenn die Verantwortlichen auf spürbaren Widerstand stoßen, nehmen sie uns wahr.“ Das gilt für den Umbau des Mittelheimer Bahnhofs ebenso wie für den Protest gegen die ständig steigende Belastung der Anwohner durch den Bahnverkehr. „Nur wenn wir an einem Strang ziehen und miteinander unseren Protest ausdrücken, wird uns die Bahn wahrnehmen“ schätzt Fladung die Situation ein. „Die Petition ist nur ein erster Schritt, dem weitere folgen müssen.“

Petition zum Download

petition.pdf
File Size: 44 kb
File Type: pdf
Download File


Kommentare sind geschlossen.